Immobilie +++ verkauft! +++ 2xxxx Warnsdorf – Bungalow zu verkaufen (von privat)

21.07.2016 +++ verkauft +++
+++01.06.2016 +++ aktuell +++ Verkauf eines Bungalow`s in 23626 Warnsdorf - OT. Ratekau
Bei Interesse an Ihrem Immobilienverkauf/Darstellung auf dieser Seite, melden Sie sich bitte hier

Bungalow in 2xxxx Warnsdorf

Großzügiger Walmdach-Bungalow + 1-Zimmer-Dach-Appartement mit einer Gesamtfläche von
ca. 130 qm DIN-Wohnfläche

ab sofort von privat zu verkaufen!

 

Aus Altersgründen und wegen Umsiedelung der Eigentümerin wird in Ratekau – OT. Warnsdorf – direkt am Rande des Golfplatzes – in absolut ruhiger und exklusiver Lage das gepflegte Anwesen im Stil eines Walmdach-Bungalows ab sofort mittels eines Kaufpreisangebotes angeboten und verkauft.

Wohnlage:

 

Infrastruktur:

Grundstück + Wohngebäude:

Grundbuch: Gemeinde Ratekau, Gemarkung Warnsdorf, Blatt xxx, Liegenschaftsbuch Nr. xx, Flur-Nr. xxxx, Flurstück xx/xx, Nutzungsart x (Bauplatz), 2xxxx Ratekau-O.T.- Warnsdorf, xxxstr. xx
Die Größe des Grundstücks ist 885 qm – jedoch durch Grenzverschiebungen auf über 900 qm erweitert. Der Vorgarten und auch die großzügige Gartenanlage im Süd-Westen ist üppig mit Blumen und Gehölzen bepflanzt und sehr gepflegt. Das gesamte Grundstück ist zum größten Teil uneinsehbar mit Hecken und Büschen sowie Zäunen eingegrenzt und gartenseitig mit einer zusätzlichen Ausgangstüre auf den Kiesweg zum Golfplatz-Gelände versehen.

Das große und sehr massive zweiflügelige Stahl-Einfahrtstor mit dem großen eingebauten Stahl-Postkasten im Betonpfeiler, sowie die großen Leuchten am Eingang, im Vorgarten und auch im rückwärtigen Garten sichern das Anwesen auch nachts sehr gut gegen ungebetene Gäste ab. Eine weitere Rundbogentüre trennt den Vorgarten vom Hauptgarten an der Straßenseite im Nord-Osten des Hauses sicher ab.
Die Einzel-Fertiggarage ist mit einer Durchgangstüre zur Wintergarten-Terrasse versehen. Neben der Garage befindet sich ein zusätzlicher gepflasterter Stellplatz, der auch für große Fahrzeuge (Wohnmobile oder Wohnwagen) geeignet ist. Könnte noch mit den vorhandenen neuen Pflastersteinen erweitert werden.
Im Garten befindet sich ein gemauerter Geräteschuppen, eine große Kompostanlage in der hintersten Gartenecke, eine Glasüberdachung an der Südseite des Hauses und ein kleiner Holz-Ziehbrunnen über dem offenen Sickerwasserschacht im Garten. Mit der neuen Gartenwasserpumpe aus dem Regenwasserschacht und den zusätzlichen Regenwasser-Fässern kann hier die gesamte Gartenfläche des Anwesens rund um das Haus kostenfrei bewässert werden (deshalb auch keine Regenwasser-Abgabe an die Gemeinde!).

Wohngebäude

Bungalow:
Bei dem Wohnhaus handelt es sich um ein Fertighaus der Fa. OKAL, Typ xxx, Baujahr xxxx auf einem Voll-Keller aus Kalksandsteinen mit Betonputz (siehe Planzeichnungen). Die Außenbeplankung des Hauses besteht aus großflächigen 8 mm Eternit-Tafeln mit Kunstharz-Streichputz. Das gesamte Haus wurde mit den Jahren nach und nach immer wieder renoviert und saniert, modernisiert und in kleinen Details umgestaltet. Es ist grundsätzlich in der gesamten Bausubstanz sehr solide gebaut und gut gepflegt.
Unter den derzeitigen Teppichböden befindet sich noch die ursprüngliche Fertig-Parkett-Ausstattung (wie im Hauswirtschaftsraum). Die Elektro-Erstausstattung wurde teilweise erneuert, ergänzt und z.T. zeitgemäß modernisiert. Die gesamte Heizungsanlage (Gas) wurde erst vor kurzer Zeit erneuert, alle Installationen ect. sind stets von Fachfirmen gewartet worden – es befindet sich alles in einem neuzeitlichem technischen Standard! Telefon-Anschluß (ohne Internet) ist vorhanden sowie eine neue Satelliten-Fernseh-Anlage auf dem Dach.
Das Haus wurde vor etwa 10 Jahren im gesamten Erdgeschoß komplett modernisiert, umgebaut, saniert und renoviert. Da die Eigentümerin das Haus in den letzten Jahrzehnten allein bewohnte, wurde das ursprüngliche Kinderzimmer und das Schlafzimmer zusammengelegt und damit ein sehr großes neues Schlafzimmer von über 30 qm geschaffen. Es könnte jedoch bei Bedarf auch wieder zurückgebaut werden, da keinerlei Statik verändert wurde. Die Küche wurde auf Kosten des Gäste-WC´s vergrößert und mit einer Kochinsel in der Mitte (Gas und Elektro) ausgestattet. Zwischen Küche und offener Ess-Ecke im Wohnzimmer befindet sich eine Küchen-Durchreiche im großen Einbau-Trennschrank, der vom Essplatz und der Küche beidseitig beschickt werden kann. Die ehemals integrierte Terrassen-Logia von 11,40 qm wurde auf über 20 qm erweitert und mittels Glasdach als offener Wintergarten gestaltet.
Das Haus ist voll unterkellert. Aufteilung des Kellers (ca. 110 qm Nutzfläche) siehe Kellerplan. Ein Raum (Südwestseite) wäre mit dem großen Fenster als Notausgang als großes Büro oder ggf. zu Wohnzwecken ebenfalls geeignet. Im Keller befindet sich im großen Heizraum zusätzlich eine kleine Werkstatt (mit viel Werkzeug und einer Vielzahl von Ersatzteilen fürs gesamte Haus ausgestattet) sowie ein komplettes Bad mit großer bodenebener Dusche, WC und Waschbecken. Ein weiterer sehr großer Raum ist als Hobbyraum oder Lagerraum vorgesehen. Außerdem ist ein geräumiger Wasch- und Trockenraum mit Waschbecken, sowie ein mit starken Regalbrettern ausgestatteter Vorratsraum vorhanden. Unter der Treppe befindet sich ein mit einem Regal getarnter Kleintresor, der eingemauert ist. Der Keller ist insgesamt absolut trocken. Alle Räume sind mit Heizkörper durchgehend beheizbar, gut belichtet und belüftet, einbruchsicher geschützt, wohnlich ausgebaut und herkömmlich komplett verputzt. Elektrotechnisch ebenfalls komplett installiert. Das gesamte Kellergeschoß ist in einem einwandfreiem und soliden Gesamtzustand, geruchsneutral und schimmelfrei. Anstatt Kellerfenster mit Schächten wurden ausschließlich Glasbausteine mit Lüftung verbaut!

Dach-Appartement:

Im 28°-Walmdach wurde ein Dach-Appartement mit ca. 28 qm DIN-Wohnfläche + weiteren großzügigen Nutzflächen eingebaut mit einem großem Wohnraum, offene Schlaf-Koje mit großem Kastenbett und Einbauschrank, kleine komplett und bislang unbenutzte voll eingerichtete Kochküche, kleines Duschbad mit WC und Waschbecken sowie einem Abstellraum. Dieser Dachausbau ist eine abgeschlossene Einheit. Alle Räume sind mit Dachflächenfenster ausreichend belichtet, beheizt und belüftet. Die Dachschrägen wurden meist mit Einbauschränken durchgehend verbaut.
Wohnflächen: (ca. Angabe nach OKAL-Unterlagen und nach dem Umbau z.T. geschätzt): Stand 2016
Die bebaute Wohn- und Nutzfläche im Erdgeschoß beträgt außen brutto ca. 130,10 qm (Typ 130). Die Netto-Wohnflächen sind im Wohnzimmer ca. 30,26 qm + offener Eßecke 4,71 qm = gesamt ca. 35,00 qm, neues Schlafzimmer ca. 30,10 qm, neue Küche ca. 10,56 qm, Bad 6,43 qm, Hauswirtschaftsraum bzw. Vorräte ca. 7,59 qm, Gänge und Dielen ca. 10,35 qm, Windfang 2,27 qm. Die gesamte Wohn- und Nutzfläche im EG beträgt damit ca. 102,27 qm plus die zusätzlichen Nutzflächen für Kellerabgang und Treppenaufgang. Der offene Wintergarten mit ca. 21,00 qm wurde bei den Flächenangaben ebenfalls nicht berücksichtigt!
Die Wohnfläche im Dachstudio wurde mit netto 28,00 qm versicherungstechnisch ermittelt. Sämtliche vier Dach-Schrägen unter 1,50 m Höhe dieses Walmdachs blieben dabei unberücksichtigt, d.h. die Bodenfläche des gesamten Dachappartements ist damit weit größer als die ermittelte Wohnfläche!
Das Anwesen ist in seiner Gesamtheit als absolut gepflegt zu bezeichnen. Es gibt in technischer Hinsicht keinerlei Reparaturstau. Das Haus ist bis auf die verschiedensten Einbauten geräumt und besenrein. Die Teppichböden wurden so belassen, damit der darunterliegende Fertigparkett nicht beschädigt wird. Es könnte sofort nach eigenen Geschmack gemalert, tapeziert und neue Teppichböden verlegt werden und das Haus wäre dann bezugsfertig. Die Werkstatt im Keller verbleibt so wie besichtigt und ausgestattet.
Da zu Einzelheiten und Besonderheiten über das Grundstück, das Haus mit den Nebengebäuden und allen anderen Fragen dazu die Eigentümerin nicht mehr befragt werden kann, wird das gesamte Anwesen so verkauft, wie es liegt und steht.
Sämtliche hier im Expose´ aufgeführten Maßangaben und Beschreibungen wurden subjektiv nach besten Wissen und Gewissen aufgelistet. Es kann jedoch keinerlei Gewähr für die Richtigkeit – auch rückwirkend nicht – übernommen werden, da dies einfach aus Drittsicht nicht möglich ist. Der neue Eigentümer übernimmt bei einem Kauf damit das Anwesen so, wie es sich momentan realistisch darstellt und in dem besichtigten Zustand befindet.

 

Kaufangebote:

Jeder ernsthafte Kaufinteressent kann nach telefonischer Voranmeldung das Anwesen besichtigen und bei Interesse ein schriftliches + verbindliches Kaufangebot ausschließlich an die angegebene Mail-Adresse abgeben. Als grundsätzlicher Richtpreis für ein Kaufangebot werden Euro 290.000,– angesetzt. Dies wäre jedoch auch der absolute Mindestpreis!
Das höchste Kaufpreisangebot bekommt am Samstag, den 09. Juli 2016 um 18:00 Uhr den Zuschlag!
Die Kaufpreissumme kann an diesem Verkaufstermin vor Ort bei mehreren gleich hohen Preisangeboten noch nachträglich vom Kaufinteressenten schriftlich revidiert bzw. erhöht werden!
Das Anwesen wird nur verkauft und nicht vermietet! Der Notarvertrag wird bei einem Notar in Lübeck vollzogen. Das Anwesen ist unbelastet. Sämtliche vorhandenen Haus- und Grundstücks-Unterlagen mit Statik und Planskizzen usw. werden dem neuen Eigentümer vollständig nach der Beurkundung übergeben. Der neueste und aktuelle Grundbuchauszug und Lageplan liegen uns momentan noch nicht vor – sind jedoch beantragt. Der Kaufpreis beinhaltet weiter sämtliche Einbauten, vorhandenes Inventar sowie Haus- und Gartengerätschaften wie besichtigt.
Die markierten Geräte und Gegenstände in der Küche sowie im Hauswirtschaftsraum werden nicht verkauft, sondern werden in den nächsten Wochen noch aus dem Haus entfernt.

Garten:
xxxx

EG und Keller:

xxxx

Haus Plan

xxxx

weitere Dokumente

 xxxx

Kaufpreis:

Verbindliche Kaufpreisangebote bitte ab sofort nur schriftlich mit Ihren Kontaktdaten an:

Frau Claudia Reindl – per Mail an „friedlaender-betreuung <at> web.de“
Über „www.privatvermittlung.de“ können Sie verschiedene Planskizzen, die Ortslage, Baubeschreibungen sowie die aktuelle Raumaufteilung einsehen.

Die endgültige Kaufentscheidung über den Zuschlag wird von der Eigentümer-Vertreterin nur am

Samstag 09. Juli 2016, um 18:00 Uhr persönlich und direkt vor Ort in Warnsdorf getroffen!

Besichtigungen können über die Eigentümerin des Anwesens vereinbart werden:
Telefonische Besichtigungstermine vereinbaren Sie bitte mit:

Herrn xxx, 23626 Warnsdorf, xxxstr. 1, Tel. xxxxxx

Der xxx von Warnsdorf – Herr xxxxxx – kennt das Anwesen sehr genau und kann darüber bei Besichtigungen fachlich und kompetent Auskunft geben. Ihre Fragen werden dabei von ihm subjektiv nach besten Wissen und Gewissen – jedoch ohne Gewähr auf absolute Richtigkeit – beantwortet.

 

www.privatvermittlung.de

 

Comments are closed.